Kleines Begriffslexikon
   
Aikido Der Weg zur Harmonie von Körper und Geist
Ai Harmonie
Ki geistig-seelische Kraft
Do Weg
   
   
   
Aikikai Aikido Weltorganisation
Honbu dojo Aikikai-Zentrale in Tokyo
Takemusu Aiki ‘grenzenlose Kreativität des Aikido’
Iwama Ort (nordöstlich von Tokio), in dem der Begründer lehrte
Ryu Schule, Stil
Morihei Ueshiba Begründer des Aikido
Kisshomaru Ueshiba Sohn des Begründers
Morihiro Saito Leiter des Iwama Ryu Takemusu Aiki
Hitohiro Saito Sohn von Morihiro Saito
   
   
   
O-Sensei
großer Meister
Sensei Meister
Doshu
Oberhaupt des Aikido (Aikikai)
Hanshi
Lehrbeauftragter
Uchi deshi
direkter Schüler (lebt im Dojo)
nage
der Werfende
tori
Verteidiger
uchi-tachi / uchi-jo
der Angreifer im kumi-tachi / kumi-jo
uke-tachi / uke-jo der Verteidiger im kumi-tachi / kumi-jo
Bushido Weg des Kriegers
Budo Kriegs-/Kampfkünste
Aikidoka Personen die Aikido betreiben
Dan Meister-/ Lehrer-Grad
Kyu Schüler-Grad (weiß)
   
   
 
dojo Übungsraum (mit Matten)
tatami Matte
kamiza
Ehrenplatz
keiko
Übung / Training
zori
Sandalen
keikogi
Übungsanzug
hakama
Hosenrock
obi
Gürtel
 
   
 
jo Holzstab
tanto
Messer
bokken
Holzschwert
katana
Schwert
tegatana
Schwerthand
kokyu
Atemkraft
kimochi
Gefühl für die Technik
tai
Körper
shin
Geist
waza
Technik
hara
Körperzentrum / Mitte
satori
Erleuchtung / Verstehen
mushin
Zustand des Nichtbewußtseins
 
   
 
rei
Gruß
za-ho, seiza
Kniesitz
 
   
 
kamae
Stand / Stellung
migi-kamae
Grundstellung - rechts
hidari-kamae
Grundstellung - links
jo-kamae
Grundstellung mit dem Holzstab
ken-kamae
Grundstellung mit dem Schwert
shizentai
natürliche, aufrechte Grundhaltung des Körpers
hanmi
Position der Partner zueinander
ai-hanmi
gleichseitige Stellung der Partner
gyaku-hanmi
umgekehrte Stellung der Partner
ma-ai
Distanz / Abstand
sabaki
Bewegung, drehen u. ausweichen
tai-sabaki
Kreisbewegung/Körperdrehung
shikko
Kniegehen u. -drehen
jodan
oberer Körperbereich
chudan
mittlerer Körperbereich
gedan
unterer Körperbereich
atemi
Stoß / Schlag
kiai
Kampfschrei
 
   
 
irimi
Energie direkt umlenken
tenkan
Energie ausweichen u. umlenken
omote
vor dem Angreifer stehen
ura
hinter dem Angreifer stehen
kihon
Grundform einer Technik
ki-no-nagare
Energie fließen lassen
(ki-) awase
das eigene Ki mit dem des Partners abstimmen
ukemi
Fallschule
 
 
 
tai-jutsu
Körpertechniken
Aiki no jo
Techniken mit dem Stab
Aiki no ken
Techniken mit dem Schwert
kata
Folge von Bewegungen zum Erlernen der Grundbewegungen und der Technik; die Gesamtheit der rituellen Formen einer budo-Kunst
suburi
wiederholtes Üben eines Grundschlages mit dem Stab / Schwert
jo-/ken-suburi
Einzelübungen Stab / Schwert
kumi-jo /-tachi
Partnerübungen Stab / Schwert
kentai-jo
Partnerübungen Schwert u. Stab
tachi-dori
dem Angreifer das Schwert nehmen
jo-dori
dem Angreifer den Stock nehmen
jo-nage
mit dem Stock werfen
buki-waza
Waffentechniken
henka-waza Variationen der Grundtechniken
oyu-waza
Bezeichnung für die frei angewandte, weiterentwickelte Techniken
kaeshi- waza
Bezeichnung für Kombination und Gegentechniken
nage-waza
Wurftechniken
katame-waza Hebel- / Haltetechniken
ushiro-waza
Techniken bei Angriffen von hinten
suwari-waza
Techniken im Kniesitz
futari dori
Techniken gegen 2 Angreifer
jiyu-waza (randori) freies Angreifen
ichiningeki-jiyuwaza gegen einen Angreifer
niningeki-jiyuwaza gegen zwei Angreifer
hanmi-hantachi
Verteidigungsform im Kniesitz
tai no henko Grundform - Energie umlenken
 
 
 
katate-dori (gyakuhanmi) Griff einer Hand
kosa-dori (aihanmi) Griff einer Hand über Kreuz
ryote-dori
Griff beider Hände
morote-dori
Zwei Hände fassen ein Handgelenk
hiji-dori Griff zum Ellbogen
kata-dori Griff zur Schulter
sode-dori
Griff zum Ärmel (Ellbogen)
sode-guchi-dori
Griff einer Hand zum Ärmelanfang
muna-dori
Griff zum Revers
ushiro-ryote-dori
Griff beider Hände von hinten
ushiro-ryokata-dori
Griff beider Hände von hinten an die Schultern
ushiro-eri-dori
Griff von hinten zum Kragen
ushiro-kakae-dori
Umklammerung von hinten
ushiro-katate-dori kubi-shime
Griff einer Hand und Würgen von hinten
ushiro-kubi-shime
Würgen von hinten
yoko-kubi-shime
Würgen von der Seite
yokomen- uchi
schräger Schlag von vorne
yoko-tsuki
seitlicher Stoß
shomen-uchi
gerader Schlag von vorne
shomen-tsuki
gerader Stoß von vorne
 
 
 
o-negai-shimasu laßt uns anfangen
domo arigato gozaimashita
vielen Dank (z.B. dafür, daß ich mittrainieren durfte)
o-hayo gozaimasu
guten Morgen
konnichi wa
guten Tag
konban wa
guten Abend
o-yasumi nasai
gute Nacht
itadakimasu
guten Appetit
kampai
zum Wohl
hai
ja
iie
nein
dame
schlecht
doozo
bitte
domo arigato gozaimasu
vielen Dank
sumimasen
Verzeihung
wakarimasen
Ich verstehe nichts
nan desu ka? wie bitte?